Hochzeitsreportage, Hochzeitsfotografin Waltrop

Für dich. Für euch. Für immer.

Aus einem Gespräch wird ein Flirt, aus Verliebtheit wird Liebe, aus einer Verlobung wird der Bund fürs Leben. Den Menschen gefunden zu haben, mit dem man sein Leben verbringen möchte, it ein unendlich großes Geschenk. Bei einer Hochzeit geht es um Emotionen – und das ist genau das, was ich mit meinen Bildern einfangen möchte.

Meine Tipps an euch!

Ich möchte euch gerne ein paar Tipps mit auf den Weg gebe. Ich arbeite seit vielen Jahren als Hochzeitsfotografin, habe schon sehr viele Vorgespräche mit meinen Brautpaaren geführt und die unterschiedlichsten Hochzeiten begleitet.

Tipp 1: Seid ehrlich mit euch

Meine erste Empfehlung an euch: Gestaltet euren Tag so, wie er für euch perfekt ist. Eure Hochzeit muss nicht euren Eltern oder Freunden gefallen. Sie muss euch gefallen und so sein, wie ihr es euch erstellt Ihr wollt eine freie Trauung, ganz romantisch am See? Oder doch lieber traditionell in der Kirche? Die Feier soll im Garten mit einem Foodtruck und ganz rustikal mit Livemusik stattfinden? Dann macht das!

Tipp 2: Das Knistern davor festhalten

Ich bin ein riesiger Fan von einem „Getting Ready“-Shooting. Das Getting Ready bietet unzählige Möglichkeiten, verspielte Details, Vorfreude und die knisternde Aufregung vor dem großen Moment fotografisch festzuhalten. Diese einmalige Chance solltet ihr unbedingt nutzen!

Was das Getting Ready so besonders macht? Es sind die Momente, die ihr ohne euren Partner erlebt, in denen ihr nichts von dem anderen mitbekommt. Ihr bereitet euch unabhängig voneinander auf die Trauung vor, und dabei sind genau diese „Stunden davor“ mit as aufregendste des ganzen Tages. Im Nachhinein sehen zu können, wie euer Lieblingsmensch diese Zeit wahrgenommen, was er oder sie gesehen und gefühlt hat, ist eines der schönsten Geschenke, die die Hochzeitsfotografie euch gebe kann.

Unglaublich schön ist es auch, wenn ihr euch vorher einen Liebesbrief schreibt und die Worte eures Partners beim Getting Ready lest. Ich habe noch keine Trauung erlebt, bei der an dieser Stelle nicht ein paar Tranchen geflossen sind. Aber ihr könnt euch sicher sein: Das werde nicht die letzten Freudentränen des Tages bleiben.

Tipp 3: Haltet euer erstes Wiedersehen fest

Sehr gerne empfehle ich ein First-Look-Shooting vor der Trauung. Stell dir vor, du stehst auf einem abgelegenen Feldweg, die Sonne scheint dir warm auf die Haut, dein Herz pocht ungeduldig – und dann siehst du deinen Bräutigam zum ersten Mal nach all der aufwühlenden Vorbereitung vor dir stehen. Und all der Stress fällt von euch ab. Du gehst langsam auf ihn zu, nimmst seine Hand. Diesen magischen Moment können wir verewigen.

Bei einem First-Look-Shooting treffen wir uns gemeinsam an einem schönen Ort. Es ist der Ort, an dem ihr euch das erste Mal. nach eurem Getting Ready seht. Wenn ihr mögt, helfe ich euch gerne mit der Location. Es ist ein unbeschreiblicher, sehr emotionaler Moment, da ihr ganz allein seid. Es ist euer Moment!

Seid ihr neugierig?

Ich könnte euch noch so viel mehr über diesen zauberhafte Tag schreiben, aber ich würde mich viel mehr freuen, euch persönlich kennenzulernen.

Meldet euch doch gerne bei mir und wir machen einen unverbindlichen Termin zum Kennenlernen aus!

Für alle Frühblüher, die schon am Tag unseres Kennenlerngesprächs (ab 8 Std. Buchung) buchen, biete ich ein gratis Kennenlernshooting an! Schaut euch dazu gerne bei meinen Familienreportagen um.

Das Wichtigste noch einmal in Kürze

– Plant eure Hochzeit, wie sie zu euch passt. Es ist euer Tag!

– Mein Tipp: Nutzt das Getting-Ready und das First-Look-Shooting. Es sind einmalig schöne und intime Momente, die euer Hochzeitsreportage unheimlich gut stehen würden

– Erfahrung und Empathie: Nach mehr als 5 Jahren Hochzeiten, die ich bisher beruflich begleiten durfte, habe ich genau das richtige Gesprür dafür, was eine emotionsreiche Hochzeitsreportage ausmacht

– Ich arbeite mit einer großen Detailverliebtheit und weiß genau, worauf wir bei eurem Shooting achten sollten. Immerhin war ich selbst schon einmal an eurer Stelle 😉

– Wenn ihr Hilfe bei der Planung, der Location-Wahl oder bei der Suche nach anderen Dienstleistern möchtet, helfe ich euch sehr Gene weiter!

Ich freue mich auf euch!

Eure Kerstin

Hochzeitsfotografin Waltrop